Herz-Kreislauf und Muskelaktivierung

Herz-Kreislauftraining (Ausdauer):

Die Vorteile eines dosierten Herz-Kreislauftrainings sind überwältigend und in der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken! Viele wissenschaftliche Studien belegen die positiven Aspekte und die damit verbundene allgemeine Leistungssteigerung in Beruf und Alltag. Im Axis Muttenz stehen Ihnen hochmoderne, gelenkschonende Ausdauergeräte (Crosstainer, Fahrrad-Ergometer, Rudergeräte und Laufbänder) der neuesten Generation zur Verfügung. Der individuellen Voraussetzung jedes Einzelnen kann so in optimaler Weise Rechung getragen werden.
Gerne beraten wir Sie, um das für Sie optimale Aktivierungs-Programm zu bestimmen (z.B. Fettstoffwechsel-Aktivierungsprogramm)!

Muskelaktivierung (Straffung und Kraftsteigerung):

Moderne, einfach zu bedienende Geräte helfen Ihnen, Ihre individuellen Figur-Ziele zu erreichen. Eine zusätzliche spezielle Gerätelinie gewährleistet Ihnen ein zeiteffizientes Training und erhöht Ihre Leistungsfähigkeit für den Alltag in optimaler Weise. Die Vorteile einer leistungsstarken Muskulatur werden nach wie vor unterschätzt. Muskelaktivierungs-Training ist ein Service am eigenen Körper! Sie investieren in Ihre eigene Gesundheit und erhalten eine unbezahlbare Rendite:

- leistungsstarke Gelenke (Unfall-Prävention)
- deutlich erhöhter Kalorienumsatz (auch im Schlaf)
- straffes Bindegewebe (Figur-Forming)
- Stressbewältigung und optimiertes Schlafverhalten
- Haltungsverbesserung und Rückenkräftigung
- starke Knochen (Osteoporose Prävention)


ABS (Axis-Betreuungs-System):
Beim Axis-Betreuungs-System (ABS) steht Ihre Zielerreichung an oberster Stelle. Ob zeiteffektives Gesundheits- und Figurtraining oder Muselaufbautraining, Sie profitieren von dem regional einzigartigen Key-System von Techno-Gym. Die Überwachung, Aufzeichnung und Analyse Ihrer Trainingsdaten wird mittels Key-System auf effiziente Weise umgesetzt. Jede einzelne Trainingseinheit mit allen Details wird automatisch aufgezeichnet. Sie können Ihre Trainingsergebnisse und Trainingspläne mit der/dem Instruktor/innen oder Ihrem Physiotherapeuten besprechen und auswerten. Ihre Fortschritte sind klar dokumentiert.


Was bewirkt Fitnesstraining?

Eine Frage, viele ganz individuelle Antworten: "Fitness macht glücklich. Fitness ist ein Jungbrunnen. Fitness stabilisiert das Herz-Kreislauf-System. Fitness schützt vor Krankheiten und vorzeitiger Alterung." Alles richtig! Dennoch, in seiner ganzen Fülle können diese Frage die wenigsten beantworten.

Hier einige Zusatzargumente und Wissenswertes:

Muskeln: Werden wie der Herzmuskel grösser und fester, schützen und polstern das Körperinnere, verdrängen auf Dauer überflüssiges Fett und verändern somit auch die äussere Erscheinungsform. Der Körper wird straffer und schlanker und verbrennt in der Ruhephase mehr Kalorien.

Das Blut: Es wird vor Verdickung geschützt, fliesst leichter, kann mehr Sauerstoff transportieren. Das Risiko einer Blutgerinnung wird verringert, Cholesterin abgebaut, der Hormonhaushalt und Blutzuckerspiegel stabiler. Der gesamte Körper (Organe, Muskeln, Knochen, Bänder, Sehnen, Knorpel, Haut) wird schneller und effektiver versorgt.

Das Herz: Es reagiert mit Grössenzunahme und Kräftigung. Das Schlagvolumen steigt, das heisst, pro Herzschlag wird mehr mit Sauerstoff angereichertes Blut in den Körper gepumpt. Ergebnis: Weniger "Herzklopfen" beim Treppensteigen, Tüten schleppen, mit Kindern toben, Radfahren, Schwimmen, etc.

Das Immunsystem: Belastungen werden als weniger stark empfunden, dadurch minimiert sich die Ausschüttung von Stresshormonen, der Alltagsstress schrumpft. Das Immunsystem kämpft aktiver gegen Entzündungen, Keime, Viren und veränderte Zellen das alles schafft Ruhe und Raum für die Seele.

Die Haut: Durch trainierte Muskeln und Reduzierung der Fettzellen bei gleichzeitig besserer Durchblutung wird sie glatter, straffer und resistenter gegen äussere Einflüsse.

Das Gefässsystem: von dicken Adern zu den kleinsten Kapillaren. Besserer Sauer- und Nährstoffaustausch, Blutbahnen werden vor Verstopfungen bewahrt. Bisher ungesunde, verschlossene Gefässe können sich wieder öffnen, neue Kapillaren werden gebildet.

Knochen, Sehnen, Bänder, Knorpel: Der Knorpelstoffwechsel wird aktiver, die Struktur stabiler, der Osteoporose (Knochenschwund) wird präventiv vorgebeugt. Bänder und Sehnen werden gestärkt und sind dadurch belastungsresistenter im Alltag und Sport. Die Verletzungsgefahr wird reduziert.

Das Gefässsystem: von dicken Adern zu den kleinsten Kapillaren. Besserer Sauer- und Nährstoffaustausch, Blutbahnen werden vor Verstopfungen bewahrt. Bisher ungesunde, verschlossene Gefässe können sich wieder öffnen, neue Kapillaren werden gebildet.